Alle
A
B
D
E
F
G
I
K
L
M
N
P
R
S
T
Ü
V
W
Z


Lernatmosphäre

Definition 

Die Schaffung einer geeigneten Lernatmosphäre dient hauptsächlich der motivationalen Vorbereitung.

Erläuterung 

Zur Lernatmosphäre kann Folgendes gezählt werden:

  • Rahmenbedingungen wie Ort und Zeit
  • Personal (allein, zu zweit, in grösseren Gruppen)
  • Lernmaterial (Bücher, Notizhefte, Schreibmaterialien usw., inkl. Qualität und Quantität)
  • Produkt (Sammelmappe, Thesenpapier, Diplomarbeit, Notizen usw.)
  • personale Faktoren (Umgangston, Dialogfähigkeit, Erwartungen, Begeisterungsfähigkeit, Normorientierung, Sachkompetenzen usw.)
  • Unterrichtsmethoden, Unterrichtsplanung

Im Unterrichtsgeschehen spielen personale Faktoren eine herausragende Rolle.

Beispiel

In Bezug aufs Lesen sind aus der Perspektive der Lesenden Rahmenbedingungen nicht zu unterschätzen: Nicht jedes Buch liest sich an jedem Ort gleichermassen gut. Während man Krimis vielleicht gerne im Bett liest, zieht man es vor, Sachtexte am Schreibtisch zu lesen, der mit Schreibmaterial, Wörterbüchern u.a. ausgestattet ist. Die Lesenden können hier eigene Vorlieben entwickeln.

Querverweise  

→ Lesemotivation

as