Alle
A
B
D
E
F
G
I
K
L
M
N
P
R
S
T
Ü
V
W
Z


Selektives Lesen

Definition 

Selektives Lesen meint, dass ein Text im Hinblick auf eine bestimmte Absicht gelesen wird.

Erläuterung 

Nicht jeder Text muss kritisch oder genau gelesen werden: Benötigt man z.B. in einer Situation ganz bestimmte Informationen, wird man den gewählten Text unter dem entsprechenden Gesichtspunkt lesen.

Beispiel

Stellen Sie sich folgende Situation vor: Eine schwangere Frau hat Husten und kann deshalb nachts nicht schlafen. Sie hat zuhause noch einen Hustensirup, ist sich aber nicht sicher, ob dieser bei Schwangerschaft angewendet werden darf. Sie liest den Beipackzettel des Medikaments gezielt nach der benötigten Information durch: Sie muss dazu nicht den ganzen Text lesen, sondern kann ihn im Hinblick auf den Schlüsselbegriff «Schwangerschaft» überfliegen und dann die entsprechende Stelle genau lesen.

Querverweise  

→ Leseplanung
→ Textverstehen

as