Alle
A
B
D
E
F
G
I
K
L
M
N
P
R
S
T
Ü
V
W
Z


strukturfolgendes Schreiben

Definition  Schreibende, die planmässig vorgehen und sich früh im Schreibprozess eine Skizze, eine Gliederung o.Ä. erstellen, können als Strukturfolger bezeichnet werden.
Erläuterung  Strukturfolger zergliedern ihren Schreibprozess in verschiedene Schreibphasen, die sie zeitlich auch vorausplanen, oder sie folgen einem für sie logischen Plan, der beispielsweise hierarchisch geordnet sein kann (zuerst Literaturrecherche zu Teil A, Lesenotizen dazu, dann Literatur zu Teil B …). Immer aber sind sie darauf bedacht, früh eine Struktur für ihren eigenen Text anzulegen. Diese Struktur dient ihnen als Leitfaden.
Querverweise  

→ Schreibtypen

Literatur  

Bräuer, Gerd (2009): Schreiben. In: Gerd Bräuer SCRIPTORIUM. Ways of Interacting With Writers and Readers. A Professioal Development Program. Freiburg i. Brsg.: Fillibach. S. 57–70.

Ortner, Hanspeter (2000): Schreiben und Denken. Tübingen: Niemeyer. (= Reihe Germanistische Linguistik 214).