Kerngedanken herausarbeiten

Kerngedanken herausarbeiten

(Handout für Studierende)

 

Das Herausarbeiten der Kerngedanken eines Textes kann in verschiedenen Situationen hilfreich sein:

 

  • Der Text ist sehr komplex und die Argumentation schwer nachvollziehbar.
  • Der Text ist sehr wichtig: Sie müssen ihn in Ihre Diplomarbeit einbauen.
  • Der Text ist …

Diese Technik können Sie schreibend sehr unterschiedlich umsetzen, sei es, dass Sie die Kerngedanken in einer Tabelle auflisten, als Mindmap usw. gestalten.

 

Wenn Sie die Technik des Herausarbeitens von Kerngedanken zum ersten Mal ausprobieren, gehen Sie am besten wie folgt vor:

 

  1. Verschaffen Sie sich vor dem Lesen einen Überblick über den Text (vgl. Material zur Erstbearbeitung).
  2. Lesen Sie den Text ein erstes Mal durch und versuchen Sie bereits hier, den Text genau zu lesen: Versehen Sie den Text mit Randmarkierungen oder kommentaren. Wenn es ein argumentativer Text ist, halten Sie am Rand jeweils fest, ob es ein (wichtiges) Beispiel, Argument oder eine Definition usw. ist. Auf diese Weise können Sie den Text etwas vorstrukturieren (vgl. Material zum Genauen Lesen).
  3. Lesen Sie den Text ein zweites Mal und markieren Sie dabei die wichtigsten Begriffe, das heisst die Kern oder Schlüsselbegriffe. Wenn Sie unsicher sind, lesen Sie den Text ein drittes Mal - das mehrfache Lesen ist normal und gehört zum Alltag (auch) kompetenter Leser und Leserinnen - oder tauschen Sie sich in einer → Lesegruppe mit andern dazu aus.
  4. Wenn Sie die Kernbegriffe markiert haben, können Sie diese auf einem anderen Blatt bzw. in einem separaten Dokument z.B. als Tabelle auflisten (wenn ein Kernbegriff mehrmals vorkommt, notieren Sie ihn in der Tabelle nur einmal). Sie können auch versuchen, die Kernbegriffe als Mindmap anzuordnen und dabei schon die Beziehungen zwischen den einzelnen Kernbegriffen darzustellen.
  5. Nun können Sie beginnen, Ihre Tabelle oder Ihr Mindmap zu einem eigenen Text zu verdichten: Das kann eine Art → Zusammenfassung oder auch so etwas wie ein Thesenpapier sein. Welche Form Sie wählen, hängt nicht zuletzt mit Ihrem → Leseziel zusammen.
Diese Seite als PDF