Vom Entwurf zur Schlussfassung

 

E-Mail-Technik [Schreibblockade]
Schreiben Sie einem Freund oder einer Freundin ein E-Mail, wenn Sie beim Schreiben nicht weiterkommen.

 

 

Was möchte ich mitteilen? [Schreibblockade]
Wenn Sie zum Beispiel einen Leistungsnachweis schreiben müssen und Sie wissen nicht, wie Sie beginnen sollen, kann Ihnen die folgende Schreibidee wichtige Impulse geben.

 

Aus alt mach neu [Fachtexte in den eigenen Text integrieren]

Die Technik «Aus alt mach neu» ermöglicht es Ihnen, wichtige Inhalte eines fremden Textes in den eigenen Text zu integrieren und dabei den eigenen Standpunkt sprachlich sichtbar zu machen.

 

Argumentationen mit Listen herausarbeiten [Fachtexte in den eigenen Text integrieren]

Da für schriftliche Arbeiten teilweise mehrere Quellen zu verarbeiten sind, ist es manchmal schwierig, den Überblick zu behalten und einen eigenen Standpunkt formulieren zu können. Hier bieten Listen Abhilfe.

 

Der eigenen Stimme Gehör verschaffen
Wird in einem wissenschaftlichen Text sprachlich nicht deutlich gemacht, «wer spricht», kann es passieren, dass sich fremde und eigene Positionen zu vermischen beginnen – für die Lesenden ist nicht mehr klar, wessen Stimme es ist, die aus dem Text spricht.

 

Wissenschaftlich formulieren (I)
In Ratgebern finden sich in der Regel keine konkreten Hinweise, was «wissenschaftlich formulieren» tatsächlich meint. Leider lässt sich «wissenschaftlich formulieren» nicht so einfach bestimmen, da es im Kern um die kommunikative Angemessenheit geht. Wenn Sie unsicher beim Formulieren sind oder manchmal Rückmeldungen erhalten, dass Ihr Stil nicht besonders wissenschaftlich sei, dann lohnt es sich, sprachlich mehr auszuprobieren und vor allem auch viel zu schreiben.

 

Strukturvorschläge für wissenschaftliche Arbeiten
Der allgemeine Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeit – unabhängig vom jeweiligen Fach oder der jeweiligen Disziplin. Je nach Fragestellung und Vorgehen kann die konkretere Ausgestaltung unterschiedlich sein.

 

Schreiben im Team
Manchmal schreibt man zu zweit oder sogar in einer grösseren Gruppe einen Text, den man auch gemeinsam verantwortet. Damit daraus kein Alptraum wird, gilt es, möglichst genaue Absprachen zu treffen. Und dann gibt es sehr nützliche Tools, die das gemeinsame Schreiben unterstützen.

 

Geschlechterbewusste Sprache

Hier werden die wichtigsten Mittel für geschlechterbewusste Formulierungen vorgestellt. Zudem können Sie testen, wie gut Sie diese bereits einsetzen können.

 

«ich»-Gebrauch in wissenschaftlichen Texten
Darf man «ich» in wissenschaftlichen Texten schreiben? – Das ist wohl eine der häufigsten Fragen, die Schreibberatungen zu beantworten haben. Um es vorweg zu nehmen: Man darf. Aber nicht immer und nicht in jeder Form.

Diese Seite als PDF